Was wäre wenn Gott sagt: Komm!

Dann gibt es genau zwei Möglichkeiten: zu kommen. Oder Gott fern zu bleiben.
Diese Entscheidung ist die wichtigste, die ein Mensch in seinem Leben trifft. Weil sie Auswirkungen über den Tod hinaus hat.
Jesus sagt:

„So sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hergab. Nun werden alle, die sich auf den Sohn Gottes verlassen, nicht zugrunde gehen, sondern ewig leben.“

(Johannesevangelium, Kapitel 3, Vers 16)
Sehr deutlich: wer sich nicht auf Jesus verlässt, wird „zugrunde gehen“.
Das muss aber nicht sein. Weil Gott in seiner übergroßen Liebe seinen eigenen Sohn sterben ließ. Wer ihm vertraut, wird „ewig leben“.

Solche Aussagen werfen einige Fragen auf. Wie geht das, sich auf Gott verlassen? Wie trifft man eine Entscheidung? Welche Folgen genau hat eine Entscheidung für oder gegen Jesus?

Falls Sie diese oder ähnliche Fragen haben, schreiben Sie uns.

Übrigens, was wir grundsätzlich empfehlen: einen Glaubensgrundkurs zu absolvieren, in dem diese wichtigen Punkte sehr ausführlich behandelt werden. Es werden viele solcher Kurse angeboten. Gerne beraten wir, welcher in Ihrem Fall der geeignete ist. Nutzen Sie dazu das Kontaktformular.
 
Noch ein sehr empfehlenswerter Link: www.gottkennen.at 
  • Unter "Gott begegnet Menschen" erzählen hier Menschen von ihrem Entschluss, sich auf Jesus zu verlassen.
  • Unter "Gott und ich" wird der Weg zu einer Beziehung mit Gott erläutert.